Zwei Server auf Bosmon Mobile

Fragen und Antwort rund um BosMon Mobile. Posting ist ohne Anmeldung erlaubt.
Antworten
Marco112
Beiträge: 53
Registriert: 20. Mär 2015, 19:58

Zwei Server auf Bosmon Mobile

Beitrag von Marco112 » 23. Nov 2021, 14:08

Hallo , wie bekomme ich es hin das ich von zwei server auf Bosmon Mobile die Daten bekomme . Telegramfenster und Benutzername sind alles gleich

Matze
Beiträge: 22
Registriert: 22. Jan 2012, 13:00

Re: Zwei Server auf Bosmon Mobile

Beitrag von Matze » 23. Nov 2021, 17:21

Moinsen :-)

Ich würde mal sagen, das kommt darauf was du genau vorhast. Die App selber kann sich ja nur an einem Server anmelden.

Du könntest
  • Auf den Mobiltelefonen mit Hilfe von Shelter https://play.google.com/store/apps/deta ... og.shelter ein Arbeitsprofil angelegen und die App in dieses klonen. Dann hast du zwei unabhängige Apps, die jeweils auf einen Server zugreifen. Dabei geht die App aber maximal 2x, je eine Instanz im privaten und eine im Arbeitsprofil. Dieses Vorgehen bietet nebenbei noch die Möglichkeit jede beliebige App einmal für privat und einmal für beruflich zu nutzen (z.B. WhatsApp mit unterschiedlichen Nummern und so weiter). Selbst wenn das nicht deine Lösung für Bosmon Mobile werden sollte ist die App trotzdem einen Blick wert, wenn du private und berufliche Sachen trennen willst.
Je nach deiner Konstellation und deinen Bedürfnissen
  • Die Telegramme aus Server 1 in Server 2 oder umgekehrt ziehen, falls das gewünscht ist.
  • Einen dritten Server aufsetzen, der nur die Aufgabe hat von Server 1 und 2 die Telegramme zu feeden und die App zu bedienen mit allen Telegrammen die er aus anderen Servern zieht.
Lass uns gerne teilhaben, wie du es lösen wirst :-)
LG, Matze

Marco112
Beiträge: 53
Registriert: 20. Mär 2015, 19:58

Re: Zwei Server auf Bosmon Mobile

Beitrag von Marco112 » 23. Nov 2021, 21:12

Moin Matze , es ist so gedacht :

server 1 ist aktuell nicht im Netz verbunden weil der PC aus ist oder Internet ist weg
Server 2 ist online

So das Bosmon auf dem Handy auf einen Server zugreifen kann der Online ist .

Matze
Beiträge: 22
Registriert: 22. Jan 2012, 13:00

Re: Zwei Server auf Bosmon Mobile

Beitrag von Matze » 24. Nov 2021, 10:17

Moinsen,

also Server 1 ist Main-Server, Server 2 soll Backup-Server sein und empfängt alles identisch wie Main-Server?

Hmm. Ich würde mir glaube ich den Aufwand mit einem separaten 3. Server machen, ggf. in einer virtuellen Maschine, der aus Main-Server und Backup-Server die Kanäle zieht, die doppelten Meldungen rauswirft und die App bedient. Aber auch der kann ausfallen.

Nimmst du den Weg mit Duplizierung der App, hast du ja ständig alle Alarme doppelt, wenn beide Server das selbe empfangen und das selbe an die App raus werfen.

Eine andere Möglichkeit wäre eine manuelle. Beide Server bei einem Dienst für dynamische Hostnamen-IP identisch konfigurieren, diesen DynIP Hostnamen in der App als Servernamen benutzen und bei Ausfall des Main-Servers auf dem Backup-Server eine Software von Hand starten welche die IP des Anschlusses vom Backupserver beim DynIP-Dienst anmeldet.

Jemand noch bessere Vorschläge?
LG, Matze

PeterPaahn

Re: Zwei Server auf Bosmon Mobile

Beitrag von PeterPaahn » 25. Nov 2021, 09:08

Ich glaube er meint das anders:

Du kannst 2 Server in der App hinterlegen, einfach mit komma getrennt.

server1:80,server2:85

Matze
Beiträge: 22
Registriert: 22. Jan 2012, 13:00

Re: Zwei Server auf Bosmon Mobile

Beitrag von Matze » 25. Nov 2021, 15:45

PeterPaahn hat geschrieben:
25. Nov 2021, 09:08
Ich glaube er meint das anders:

Du kannst 2 Server in der App hinterlegen, einfach mit komma getrennt.

server1:80,server2:85
Ui, das ist cool, darüber war ich in der Doku noch nicht gestolpert. Guter Tip lieber Peter, danke!
Aber löst das auch sein Problem mit den dann doppelten Meldungen (wenn beide identische Meldungen empfangen) ohne weitere Konfiguration?
LG, Matze

Matze
Beiträge: 22
Registriert: 22. Jan 2012, 13:00

Re: Zwei Server auf Bosmon Mobile

Beitrag von Matze » 26. Nov 2021, 00:06

Ok, schon beantwortet, mit etwas Suche im Forum wenn man die richtigen Begriffe findet, werden nacheinander probiert bis sich einer erfolgreich verbindet. Also genau das was der OP sucht, reine Redundanz. :-)
LG, Matze

Antworten