Hilfe bei BMM

Fragen und Antwort rund um BosMon Mobile. Posting ist ohne Anmeldung erlaubt.
Antworten
Einsatzstelle1
Beiträge: 9
Registriert: 18. Sep 2018, 12:37

Hilfe bei BMM

Beitrag von Einsatzstelle1 » 18. Sep 2018, 12:41

Hallo,
Ich hoffe jemand von Euch kann Mir bei meinem Problem helfen.
Ich versuche derzeit, BMM bei Mir zu installieren, allerdings bekomme Ich ständig diese Fehlermeldung


[img]
IMG_20180918_092422.jpg
IMG_20180918_092422.jpg (30.36 KiB) 1512 mal betrachtet
[/img]

Ports sind in der FritzbBox freigeschaltetb!

Hoffe Ihr könnt Mir helfen

Einsatzstelle1
Beiträge: 9
Registriert: 18. Sep 2018, 12:37

Re: Hilfe bei BMM

Beitrag von Einsatzstelle1 » 21. Sep 2018, 17:20

Hat da niemand eine Idee ?

FFler24
Beiträge: 371
Registriert: 19. Jun 2017, 14:32

Re: Hilfe bei BMM

Beitrag von FFler24 » 22. Sep 2018, 14:28

Hallo,

Sieht für mich so aus, als wären die Ports 80 und 443 bereits durch eine andere Anwendung belegt und daher kann BosMon auf diese nicht zurückgreifen.

Außerdem mal UPNP in den BosMon-Einstellungen deaktivieren und die Ports manuell. Testweise auch mal andere Ports versuchen.

Grüße
FFler

Einsatzstelle1
Beiträge: 9
Registriert: 18. Sep 2018, 12:37

Re: Hilfe bei BMM

Beitrag von Einsatzstelle1 » 22. Sep 2018, 14:35

Okey, danke. Werde es mal versuchen.

Mir stellt sich aktuell auch noch die Frage, muss Ich nirgendwo meinen Servernamen bei Bosmon hinterlegen ?

FFler24
Beiträge: 371
Registriert: 19. Jun 2017, 14:32

Re: Hilfe bei BMM

Beitrag von FFler24 » 22. Sep 2018, 23:01

Hallo,

die Frage ist was du unter "deinem Servernamen" verstehst?

Wenn du DynDNS meinst, dann musst du das in deinem Router oder entsprechendem Zusatzprogramm zur Übermittlung deiner aktuellen IP an den DynDNS-Provider konfigurieren.

Das ist in der Regel für einen sinnvollen Zugriff von "Außerhalb" notwendig. Diese DynDNS-Adresse wird dann mit entsprechenden Port in BosmonMobile in der Konfiguration hinterlegt.

Wichtig: Bosmon von außen NUR mit Passwortschutz zugänglich machen, ansonsten kann jeder über das Internet auf die Daten von deinem Bosmon-Server zugreifen. Das führt dann in aller Regel in absehbarer Zeit zu unangenehmen Besuch durch entsprechende Behörden!

Grüße
FFler

Antworten