BMM Einrichtung will nicht funktionieren

Fragen und Antwort rund um BosMon Mobile. Posting ist ohne Anmeldung erlaubt.
jakob112
Beiträge: 3
Registriert: 21. Jun 2020, 05:31

BMM Einrichtung will nicht funktionieren

Beitrag von jakob112 » 21. Jun 2020, 05:34

Ich habe nun sehr lange probiert BMM einzurichten, wurde jedoch die ganze Nacht nur von Fehlermeldungen vertröstet.

Ich bin wie folgt vorgegangen:

-DynDNS erstellt
-In der Fritzbox die DynDNS angemeldet und habe die Portfreigabe auf Port 433 für meinen PC eingerichtet
-In BM habe ich den Webserver aktiviert, HTTPS ausgewählt, das Zertifikat ausgewählt und als Port 443 eingetragen
-Zugriffsbeschränkung aktiviert, Benutzer angelegt und in den Einstellungen des Fensters „auf Webseite veröffentlichen“ ausgewählt.

---ohne Erfolg---

-Auch mit einem Telegrammereignis habe ich es versucht, ohne Erfolg (Fehlermeldungen: „failed to connect“ oder „handshake failed“)


Habe ich irgendwas übersehen oder vergessen?


Was muss ich bei der DynDNS alles einstellen?
Welche Einstellungen sind auf der Fritzbox zu treffen?
Oder habe ich in BM etwas falsch gemacht?


Über Antworten zu meinem Problem würde ich mich riesig freuen
Danke im Vorraus!

MrHiddensee
Beiträge: 179
Registriert: 9. Okt 2016, 22:42

Re: BMM Einrichtung will nicht funktionieren

Beitrag von MrHiddensee » 21. Jun 2020, 06:29

Bei mir war das Problem, dass die dynamische Adresse die IPv6 ansprach, bosmon kann nur mit IPv4 umgehen.
Habe eine dynamische Adresse erzeugt bei dynv6.com, da kann man explizit die IPv6 löschen.

KirscheFFW
Beiträge: 143
Registriert: 9. Jun 2019, 15:12

Re: BMM Einrichtung will nicht funktionieren

Beitrag von KirscheFFW » 21. Jun 2020, 09:20

Hallo Jakob112

hast du mal in deiner Fritzbox unter Internet-> Online-Monitor geschaut ob du dort mit IPv4 und IPv6 verbunden bist. Wenn dies so sein sollte , gehst du auf "Zugangsdaten" dann auf den Button IPv6 und nimmst die IPv6 unterstützung mal raus.

Dann sollte es klappen.

MfG Kirsche
HLM Ch. Kirschkowski
Kirscheffw@googlemail.com

BosMon-Entwicklung durch Spende unterstützen: http://www.bosmon.de/donate
BosMon Dokumentation: http://www.bosmon.de/doc
BosMon Support: support@bosmon.de

FFler24
Beiträge: 379
Registriert: 19. Jun 2017, 14:32

Re: BMM Einrichtung will nicht funktionieren

Beitrag von FFler24 » 21. Jun 2020, 14:26

Hallo,

als aller erstes solltest du noch prüfen, ob du überhaupt eine öffentliche IPv4-Adresse hast?

Immer mehr Anbieter stecken die privaten Anschlüsse hinter ein NAT, wodurch man von außen nicht mehr direkt erreichbar ist und auch DynDNS nichts mehr bringt.

Grüße
FFler

jakob112
Beiträge: 3
Registriert: 21. Jun 2020, 05:31

Re: BMM Einrichtung will nicht funktionieren

Beitrag von jakob112 » 21. Jun 2020, 15:44

FFler24 hat geschrieben:
21. Jun 2020, 14:26
Hallo,

als aller erstes solltest du noch prüfen, ob du überhaupt eine öffentliche IPv4-Adresse hast?

Immer mehr Anbieter stecken die privaten Anschlüsse hinter ein NAT, wodurch man von außen nicht mehr direkt erreichbar ist und auch DynDNS nichts mehr bringt.

Grüße
FFler
Wie prüfe ich, ob ich eine öffentliche ipv4-Adresse habe?

KirscheFFW
Beiträge: 143
Registriert: 9. Jun 2019, 15:12

Re: BMM Einrichtung will nicht funktionieren

Beitrag von KirscheFFW » 21. Jun 2020, 15:47

Wieistmeineip.de

Dort kannst du sehen ob ipv4 oder ipv6

Oder in der Fritzbox wie oben beschrieben
HLM Ch. Kirschkowski
Kirscheffw@googlemail.com

BosMon-Entwicklung durch Spende unterstützen: http://www.bosmon.de/donate
BosMon Dokumentation: http://www.bosmon.de/doc
BosMon Support: support@bosmon.de

FFler24
Beiträge: 379
Registriert: 19. Jun 2017, 14:32

Re: BMM Einrichtung will nicht funktionieren

Beitrag von FFler24 » 21. Jun 2020, 16:14

KirscheFFW hat geschrieben:
21. Jun 2020, 15:47
Wieistmeineip.de

Dort kannst du sehen ob ipv4 oder ipv6
Richtig, aber dort sieht man noch nicht auf Anhieb, ob man hinter einem NAT sitzt.

Das findet man am einfachsten mit einem PortScanner raus und mal am Router einen Port testweise kurz öffnet. So kann man sicher stellen, dass man unter der ermittelten IP auch bis zum eigenen Router durchkommt und nicht am NAT abprallt.

jakob112
Beiträge: 3
Registriert: 21. Jun 2020, 05:31

Re: BMM Einrichtung will nicht funktionieren

Beitrag von jakob112 » 21. Jun 2020, 17:42

FFler24 hat geschrieben:
21. Jun 2020, 16:14
KirscheFFW hat geschrieben:
21. Jun 2020, 15:47
Wieistmeineip.de

Dort kannst du sehen ob ipv4 oder ipv6
Richtig, aber dort sieht man noch nicht auf Anhieb, ob man hinter einem NAT sitzt.

Das findet man am einfachsten mit einem PortScanner raus und mal am Router einen Port testweise kurz öffnet. So kann man sicher stellen, dass man unter der ermittelten IP auch bis zum eigenen Router durchkommt und nicht am NAT abprallt.




Die DynDNS habe ich bei No-Ip.com und da gibt es auch so einen Port Scanner, aber der sagt, dass 443 geht

MrHiddensee
Beiträge: 179
Registriert: 9. Okt 2016, 22:42

Re: BMM Einrichtung will nicht funktionieren

Beitrag von MrHiddensee » 21. Jun 2020, 19:32

Wie gesagt, ich benutze dynv6.com es ist kostenlos und man kann gezielt IPv6 ausschalten, das macht nicht jeder Betreiber

KirscheFFW
Beiträge: 143
Registriert: 9. Jun 2019, 15:12

Re: BMM Einrichtung will nicht funktionieren

Beitrag von KirscheFFW » 22. Jun 2020, 20:06

Thema erledigt 😅, kleine Ursache wird großes Problem.

Firewall war die Ursache ✌️


Gruß Kirsche
HLM Ch. Kirschkowski
Kirscheffw@googlemail.com

BosMon-Entwicklung durch Spende unterstützen: http://www.bosmon.de/donate
BosMon Dokumentation: http://www.bosmon.de/doc
BosMon Support: support@bosmon.de

Antworten