Benutzerdaten erforderlich

FunkRaVen
Beiträge: 88
Registriert: 4. Feb 2013, 08:53

Re: Benutzerdaten erforderlich

Beitrag von FunkRaVen » 6. Nov 2013, 16:54

Crouchi hat geschrieben:
FunkRaVen hat geschrieben:
f_luellmann hat geschrieben:Bei mir funktioniert alles wunderbar, auch über DynDNS.

Nur beim Batch-Aufruf wird das Passwort noch einmal abgefragt und die Ausführung somit nicht direkt gestartet, das könnte noch optimiert werden.

Code: Alles auswählen

BmDial.exe -username Benutzer -password Passwort -alertaddress 0123456a -alertmessage Nachricht -close
Viele Grüße,
Frank

Kann ich so bestätigen, hab auch noch keine Möglichkeit für einen Autologin gefunden.
Man kann zwar in der Bmdial.cfg dass Passwort hinterlegen und braucht dann nur noch den Loginknopf drücken ,aber das gleiche ist eben auch per
Batch --> Es muss der Loginknopf gedrückt werden .

Funktioniert bei mir ohne Probleme jetzt auch über Dyndns.
Normale Ausführung und Batch.
Auch ohne Login zu drücken.

wie hast du das realisiert ?
Meine Ausgangssituation :

-> Hauptrechner BM 1.2.3.1069 -Webserver über Dyndns erreichbar -SSL ja - Port frei gewählt von mir -> alles im Router und Win7 Firewall freigegeben
-> ebenfalls auf Hautrechner Kanal erstellt Webtelegramme - testkanal

dann auf dem Laptop BM Dial installiert
Server usw konfiguriert (über Dyndns) Benutzername und Passwort angegeben -> Login -> Verbunden -> Testalarm -> alles super funktioniert :-)

übergebe ich alles per Batch (eine ZVEI adresse)
-> BmDial.exe -username Benutzer -password Passwort -alertaddress 12349 -close

startet er BM Dial und das wars da nicht eingeloggt.

Jetzt frag ich mich was mach ich falsch bzw was ist bei dir /euch anders das es geht ?

Lg
FunkRaVen

Crouchi
Beiträge: 275
Registriert: 11. Jan 2013, 02:58

Re: Benutzerdaten erforderlich

Beitrag von Crouchi » 6. Nov 2013, 17:22

Hey,

ich habe das nicht über SSL gemacht.
Desweiteren nach Firewall-Freigaben starte ich grundsätzlich den Rechner neu.
--> Jeder Boot tut gut. :P :P

Pocsag funktioniert ohne Probleme, so wie ich es auch nutze.
Er startet die Batch mit den Übergabeparametern, öffnet für einen Bruchteil einer Sekunde Bosmon DIAL und schließt es direkt wieder.
Ohne irgend ein Fenster o.ä.
Den Erfolg des ganzen sehe ich hinterher nur in dem Telegrammfenster, und daran das keine Fehlermeldung aufgetaucht ist.


Trage ich aber deine ZVEI-Adresse ein --> 12349


Erhalte ich einen Fehler

Bild

Denke mal das man dort entweder noch einen ZVEI-Übergabe-Parameter beifügen muss, oder ich dann dort noch einen Fehler habe.

Desweiteren ist mir aufgefallen, das wenn du das Passwort in der Batch falsch hast, das ganze auch nochmal abgefragt wird.

Denk daran, entweder mit chcp 1252 zu arbeiten, oder keine Umlaute oder Sonderzeichen im Passwort zu verwenden.

Hoffe konnte schonmal helfen.


Grüße

FunkRaVen
Beiträge: 88
Registriert: 4. Feb 2013, 08:53

Re: Benutzerdaten erforderlich

Beitrag von FunkRaVen » 6. Nov 2013, 19:36

Bei mir hat ein d bei alarmaddress gefehlt. mit pocsag funktioniert alles super mit zvei bekomme ich gleichen Fehler wie du. Ein Blick in die bmdial.cfg zeigt dann auch warum <pocsagAddresses></pocsagAddresses>.
Da steht nix von zvei. Weiß aber auch nicht was ich eintragen muss das es geht mit zvei.
<zveiAddresses></zveiAddresses> brachte keinen Erfolg :cry:

bosmon
Beiträge: 3533
Registriert: 28. Dez 2009, 18:16

Re: Benutzerdaten erforderlich

Beitrag von bosmon » 6. Nov 2013, 23:32

Hallo,

-alertAddress zvei:12345

Grüße
Thimo Eichstädt
BosMon-Entwicklung durch Spende unterstützen: http://www.bosmon.de/donate
BosMon Dokumentation: http://www.bosmon.de/doc
BosMon Support: support@bosmon.de

FunkRaVen
Beiträge: 88
Registriert: 4. Feb 2013, 08:53

Re: Benutzerdaten erforderlich

Beitrag von FunkRaVen » 7. Nov 2013, 09:07

bosmon hat geschrieben:Hallo,

-alertAddress zvei:12345

Grüße
Thimo Eichstädt

Tausend Dank ;) ;) ,

Probiert und ging auf Anhieb :-) --> Danke

FunkRaVen
Beiträge: 88
Registriert: 4. Feb 2013, 08:53

Re: Benutzerdaten erforderlich

Beitrag von FunkRaVen » 7. Nov 2013, 21:57

Hallo ,

habe noch ein kleines Problem meine batch datei sieht wie folgt aus

-> C:\"Program Files (x86)"\"BosMon Dial"\BmDial.exe -username Benutzername -password daskennenurich -alertaddress 1234999a -alertmessage %message% dies ist ein test -close

er sendet alles wie er es soll aber als Nachricht kommt immer nur das erste Wort an -> in dem fall (dies) der rest nicht.

Schicke ich das ganze vom Programm direkt raus kommt die komplette Nachricht an also (dies ist ein test).

Hab mir schon die finger wund gegoogelt aber noch keine Lösung gefunden :(


Nachtrag:

für alle die selbiges Problem haben die Nachricht die man per Batch senden will muss vor und hinter der Nachricht ein " enthalten das hatte ich glatt übersehen :shock:
in meinem fall --> "dies ist ein test"

:D

pdiddo
Beiträge: 5
Registriert: 7. Feb 2014, 20:14
Wohnort: München

Re: Benutzerdaten erforderlich

Beitrag von pdiddo » 7. Feb 2014, 20:20

WO bekomme ich meine Benutzerdaten her?
Sprich, wo kann ich diese einsehen, wenn ich sie mnicht mehr weis?

Martin112
Beiträge: 810
Registriert: 19. Sep 2013, 11:11

Re: Benutzerdaten erforderlich

Beitrag von Martin112 » 7. Feb 2014, 21:30

pdiddo hat geschrieben:WO bekomme ich meine Benutzerdaten her?
Du hast doch in BosMon , bei Benutzeverwaltung ein benutzername und passwort angelegt das benutzt du einfach für BosMonDial


pdiddo hat geschrieben:Sprich, wo kann ich diese einsehen, wenn ich sie mnicht mehr weis?
In der benutzerverwaltung beim benutzername einfach das passwort ändern

Gruß Martin

pdiddo
Beiträge: 5
Registriert: 7. Feb 2014, 20:14
Wohnort: München

Re: Benutzerdaten erforderlich

Beitrag von pdiddo » 7. Feb 2014, 21:40

Super Danke, habs gefunden :)

DarkGamer93

Fehler im Dial

Beitrag von DarkGamer93 » 4. Sep 2016, 17:09

Hallo zusammen hab mir heute BosMon Dial Installiert.
Bis zum LogIn geht alles ast rein. Dann kommt;

Verbingsaufbau zu Server xyz.ddns.org
Fehler bei Kommunikation mit Server xyz.ddns.org: Not Allowed(MethodNotAllowed)
Verbindung zu Server xyz.ddns.org beendet.

Ich weis nicht was ich damit anfangen soll!

Aktuell hab ich die Beta Version 1.4 von BosMon
Genauso wie die Aktuelle Dial Version.

Gruß

Dennis

Antworten