5-Ton Wiederholungen - Alarmumsetzer im Betrieb

Hilfe & Support rund im BosMon. Posting ist ohne Anmeldung erlaubt
Antworten
mabbi
Beiträge: 8
Registriert: 12. Mär 2011, 14:13

5-Ton Wiederholungen - Alarmumsetzer im Betrieb

Beitrag von mabbi » 15. Mär 2011, 13:04

Hallo,

bei uns werden Alarmierungen im RD wie folgt durchgeführt:

1a. Alarmierung einer 5-Ton-Folge
1b. Standartmäßige Wiederholung der 5-Ton Folge
2a. FMS-Text Versand auf gleichem Kanal (wenn Text > 99 Zeichen, dann erst 2.Text mit Zielort, dann 2b)
2b. FMS-Text Versand Einsatzort (nur wenn 2a >99 Zeichen)
3a. Wiederholung der 5-Ton-Folgen über örtlich verteilte Alarmumsetzer
3b. Standartmäßige Wiederholung der 5-Ton Folge

Das sieht dann folgender Maßen aus (Auszug aus BosMon mit eigestellter Sperre für Telegrammwiederholungen von 60 Sekunden):

zu 3b) -unterdrückt von BosMon-
zu 3a) 12:34 05046
zu 3b) -unterdrückt von BosMon-
zu 3a) 12:34 05049
zu 2a) 12:34 << FMS Text >>
zu 1b) -unterdrückt von BosMon-
zu 1a) 12:34 05046
zu 1b) -unterdrückt von BosMon-
zu 1a) 12:34 05049

Das Programm unterdrückt also schon die standartmäßige Wiederholung der 5-Ton-Folgen, jedoch werden gleich nach dem FMS-Text folgende Umsetzerwiederholungen auch innerhalb der Sperrzeit wieder ausgewertet, dessen standartmäßige Wiederholung aber wieder unterdrückt.

Ist es möglich dass die Unterdrückung durch den Empfang eines FMS-Textes aufgehoben wird und dadurch die vom Alarmumsetzer nachfolgenden gleichen 5-Ton-Folgen wieder abgebildet werden?
Wie kann ich die Sperre so einstellen, dass wirklich 60 Sekunden nicht noch einmal diese 5-Ton-Folge dargestellt wird?

LG Mabbi

Antworten