Kein POCSAG trotz Signal (RTL SDR & VAC)

Hilfe & Support rund im BosMon. Posting ist ohne Anmeldung erlaubt
langdrahtfunker
Beiträge: 76
Registriert: 16. Aug 2019, 18:46

Re: Kein POCSAG trotz Signal (RTL SDR & VAC)

Beitrag von langdrahtfunker » 29. Jun 2020, 09:49

Hallo,

hast du den in BM auch unter
Einstellungen einen Wavekanal dein VirtuelCable angewählt
Einstellungen den Bereich Telegramm auf dort wieder rum 3 Decodierungen eingestellt 512KB 1200KB und 2400KB sowie
Fenster Konfiguration Kanäle alle deine Kanäle ein hacken gesetzt?

Lars

KSS

Re: Kein POCSAG trotz Signal (RTL SDR & VAC)

Beitrag von KSS » 30. Jun 2020, 21:42

Moin und danke für die Antwort

kurz nach meinem Beitrag hab ich es zum laufen bekommen.

Problem jetzt:
manche Meldungen kommen ganz sauber rein, andere Meldungen total abgehackt.

was meinst du mit: Einstellungen den Bereich Telegramm auf dort wieder rum 3 Decodierungen eingestellt 512KB 1200KB und 2400KB ?

Wie füge ich denn ein Bild ein das die Einstellungen von der Console zeigt?

Grüße

KSS
Beiträge: 2
Registriert: 30. Jun 2020, 21:44

Re: Kein POCSAG trotz Signal (RTL SDR & VAC)

Beitrag von KSS » 30. Jun 2020, 21:47

so geschafft....
Anmeldung fehlte :)
Dateianhänge
Unbenannt.JPG
Unbenannt.JPG (174.07 KiB) 812 mal betrachtet

FFler24
Beiträge: 367
Registriert: 19. Jun 2017, 14:32

Re: Kein POCSAG trotz Signal (RTL SDR & VAC)

Beitrag von FFler24 » 30. Jun 2020, 22:11

Hallo,

täusch ich mich da, oder hast du den Squelch drin?

Der muss nämlich auf jeden Fall raus.

Weiterhin darauf achten, dass der Eingangspegel bei BosMon nicht zu hoch oder niedrig ist. Am besten sollte der grüne Balken im Gauge in BosMon ungefähr mittig liegen.

Grüße
FFler

KSS
Beiträge: 2
Registriert: 30. Jun 2020, 21:44

Re: Kein POCSAG trotz Signal (RTL SDR & VAC)

Beitrag von KSS » 30. Jun 2020, 22:16

Hi,

Squelch ist off
sry das Bild ist Arg klein

Balken bei BM ist ein wenig unter halb
Lauter bekomm ich das aber auch nicht :/

Grüße

Androide
Beiträge: 477
Registriert: 4. Mai 2013, 10:59

Re: Kein POCSAG trotz Signal (RTL SDR & VAC)

Beitrag von Androide » 2. Jul 2020, 07:27

Moin,
also irgendwas stimmt mit der Frequenz nicht. Das ist doch kein BOS Kanal?

grisu65
Beiträge: 181
Registriert: 11. Jan 2014, 23:18
Wohnort: SH/DK

Re: Kein POCSAG trotz Signal (RTL SDR & VAC)

Beitrag von grisu65 » 2. Jul 2020, 09:32

Würde ich auch mal so sagen.
Sieht eher aus wie Spiegellung aus wie Dau in unmittelbarer nähe. Dann zeigen die Stickts so ein Verhalten.
BosMon-Entwicklung durch Spende unterstützen: http://www.bosmon.de/donate
BosMon Dokumentation: http://www.bosmon.de/doc/bosmon/1.5/
BosMon Support: support@bosmon.de

FFler24
Beiträge: 367
Registriert: 19. Jun 2017, 14:32

Re: Kein POCSAG trotz Signal (RTL SDR & VAC)

Beitrag von FFler24 » 3. Jul 2020, 10:39

Hallo,

guter Hinweis von euch zwei. :)

Die nächstgelgenen Kanäle wären nämlich 104 (169.870 MHz) und 105 (169.890).

Für einen normalen "Shift" bzw. Abweichung des Sticks, welche kalibriert werden kann, ist das natürlich viel zu weit weg.

Daher schließe ich mich da eurer Meinung an, dass das typische verschobene Geistersignale einer starken Quelle in der Nähe sind.

Grüße
FFler

grisu65
Beiträge: 181
Registriert: 11. Jan 2014, 23:18
Wohnort: SH/DK

Re: Kein POCSAG trotz Signal (RTL SDR & VAC)

Beitrag von grisu65 » 3. Jul 2020, 11:31

Richtig.
Sieht man sehr schön am doppler Effekt innerhalb der eingestellen Bandbreite.
BosMon-Entwicklung durch Spende unterstützen: http://www.bosmon.de/donate
BosMon Dokumentation: http://www.bosmon.de/doc/bosmon/1.5/
BosMon Support: support@bosmon.de

Antworten