Pushover nach Update

Hilfe & Support rund im BosMon. Posting ist ohne Anmeldung erlaubt
Antworten
Melder
Beiträge: 47
Registriert: 24. Apr 2012, 23:40

Pushover nach Update

Beitrag von Melder » 19. Jan 2020, 20:56

Hallo zusammen,

nachdem Bosmon seit Jahren sein Dienst einwandfrei erledigt und ich mit der Konfiguration eigentlich immer gut zurechtkomme, stelle ich mich jetzt wahrscheinlich zu doof an.
Die neue Benutzer-/Geräteverwaltung bringt mich zum Verzweifeln.
Ich habe in der Vergangenheit verschiedene Pushover-Alarmvarianten als Push-Accounts in den Einstellungen hinterlegt gehabt. Hier musste auch der API Token hinterlegt werden.
Jetzt muss ich ja alle Geräte die alarmiert werden sollen als "Gerät" hinterlegen. Hier habe ich unter "Adresse 2" des Gerätes meine API Token von Pushover hinterlegt, da ich ja eine Adresse beim Telegrammereignis auswählen muss. Allerdings ist dieser Token ja bereits beim Push-Account hinterlegt und siehe da, beim Test kommt auch eine Fehlermeldung -> Push Nachricht via Pushover1 nicht an "Gerät1" versandt. Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben.(400) Ungültige Anforderung.
Im Video zur Benutzerverwaltung wird in den Einstellungen des Pushaccounts (allerdings BOSNotifier) unter API "bosmonbosmonbosmon" eingetragen. Ist das auch bei Pushover so zu tun? Probiert habe ich es, funktioniert allerdings nicht.
Ich hoffe, es ist halbwegs nachvollziehbar, was ich meine :D

Viele Grüße
Melder

Melder
Beiträge: 47
Registriert: 24. Apr 2012, 23:40

Re: Pushover nach Update

Beitrag von Melder » 26. Jan 2020, 15:01

So, ich nochmal :D
nachdem ich immernoch nicht weiter komme hier nochmal (nach einer Spende ;) ) die Anfrage bezgl. Pushover.
bosmon1.JPG
bosmon1.JPG (23.54 KiB) 177 mal betrachtet
Im Pushover-Account habe ich diese Parameter hinterlegt und ...
bosmon2.JPG
bosmon2.JPG (17.49 KiB) 177 mal betrachtet
... und im "Field1" somit den API-Token hinterlegt.
Bei der neuen Geräteverwaltung muss ich ja hier...
bosmon3.JPG
bosmon3.JPG (43.2 KiB) 177 mal betrachtet
... ebenfalls eine "Adresse" angeben und bei Pushover gibt es meines Wissens eben nur diesen einen Token.

Es funktioniert wie im ersten Beitrag beschrieben nicht und es erscheint auch logisch, das der Token nur einmal Verwendung finden sollte. Nur wie kann ich das ändern? Bei den Pushover-Account-Einstellungen sind die Parameter ja durch die "Experteneinstellung" selbst eingefügt worden, muss ich hier gegebenenfalls etwas ändern?

Vorab vielen Dank

PinkPanther
Beiträge: 60
Registriert: 8. Dez 2017, 17:08

Re: Pushover nach Update

Beitrag von PinkPanther » 27. Jan 2020, 12:59

Melder hat geschrieben:
26. Jan 2020, 15:01

... und im "Field1" somit den API-Token hinterlegt.
Bei der neuen Geräteverwaltung muss ich ja hier...
bosmon3.JPG
... ebenfalls eine "Adresse" angeben und bei Pushover gibt es meines Wissens eben nur diesen einen Token.

Es funktioniert wie im ersten Beitrag beschrieben nicht und es erscheint auch logisch, das der Token nur einmal Verwendung finden sollte. Nur wie kann ich das ändern? Bei den Pushover-Account-Einstellungen sind die Parameter ja durch die "Experteneinstellung" selbst eingefügt worden, muss ich hier gegebenenfalls etwas ändern?

Vorab vielen Dank
Moin,

du musst bei "Gerätedaten" den API der BENUTZER eintragen, nicht den Pushover API-Token! Den API der Nutzer findest in der App, bei Einstellungen.

Wenn du das getan hast, gehst du in deine Ereignisse, auf bearbeiten, wählst in der Adressliste "PushOver API" aus. Dann kommen nach dem Hinzufügen die Namen und APIs der Nutzer.
Somit sollte alles gehn :)
To-Do List
⦁ To do
⦁ To do, to do
⦁ To do, to do, to do,To dooooo, To dodododododo

Antworten