Update-Hinweise

Auf diesen Seiten finden Sie Hinweise und Instruktionen zum Upgrade auf die neueste BosMon Version.

Update auf 1.5.0

Da BosMon 1.5 sehr viele Änderungen erfahren, hat sollten Sie alle Einstellungen nach dem Update von 1.4 auf 1.5 überprüfen. Nahezu alle Einstellungen werden automatisch übernommen. Folgende Einstellungen haben sich verändert und müssen manuell geprüft bzw. angepasst werden:

  • Bitte prüfen Sie, ob der Nutzer „gast“ die Berechtigung hat die „Loginseite anzuzeigen“. Ist dies nicht der Fall kann sich kein Nutzer am Webserver anmelden.
  • Die Verwaltung von Empfängern von Aktionen (Push-Nachrichten) hat sich verändert. Die Empfänger müssen manuell neu hinzugefügt werden
    • Die Empfänger von Push-Nachrichten müssen als Geräte in der Benutzerverwaltung hinterlegt werden, siehe Benutzerverwaltung.

Update auf 1.4.1

Da BosMon 1.4 sehr viele Änderungen erfahren, hat sollten Sie alle Einstellungen nach dem Update von 1.3 auf 1.4 überprüfen. Alle Einstellungen werden automatisch übernommen. Folgende Einstellungen haben sich verändert und müssen manuell geprüft und angepasst werden:

  • Die Variablennamen in den Ereignissen wurden erweitert und umbenannt, siehe Variablen
  • Die Funktion der Filter wurde überarbeitet. Es gelten nun folgende Regeln:
    • Sind nur Positivfilter vorhanden, so ist alles erlaubt was eingetragen ist. Daten auf die keine Regeln zutreffen sind verboten.
    • Sind nur Negativfilter vorhanden, so ist alles verboten was eingetragen ist. Daten auf die keine Regeln zutreffen sind erlaubt.

Update auf 1.3.1

Da BosMon 1.3 sehr viele Änderungen erfahren hat sollten Sie alle Einstellungen nach dem Update von 1.2 auf 1.3 überprüfen. Die Datenbankstrukturen werden bei einem Update auf eine neue Version aktualisiert. Die meisten Einstellungen werden automatisch übernommen, einige Einstellungen können jedoch nicht selbstständig übernommen werden: * Zuordnung der Aktion Mobile in Ereignissen


Update auf 1.2.2

Da BosMon 1.2 sehr viele Änderungen erfahren hat sollten Sie alle Einstellungen nach dem Update von 1.1 auf 1.2 überprüfen. Die meisten Einstellungen werden automatisch übernommen, einige Einstellungen können jedoch nicht selbstständig übernommen werden: * Die Berechtigungsstruktur des BosMon Webservers hat sich grundlegend verändert, daher müssen die Berechtigungen der einzelnen Nutzer neu vergeben werden


Update auf 1.1.11

Beim Speichern und Laden von Pocsag SubRICs hat sich ein Fehler eingeschlichen, der bewirkt dass in den Telegrammbeschreibungen zwischen Beschreibungen mit der SubRIC ‚a‘ und Beschreibungen mit der SubRIC ‚*‘ nicht korrekt unterschieden werden kann. Aus diesem Grund kann es beim Update auf 1.1.11 notwendig sein die SubRICs einmalig zu korrigieren und danach BosMon neu zu starten.


Update auf 0.9.11

Bitte beachten, dass sich beim Update auf Version 0.9.11 die Konfigurationsoptionen einiger Parameter in der Konfigurationsdatei leicht verändern.


Update auf 0.9.10

Die Telegrammbeschreibungen werden seit Version 0.9.10 in einer Datenbank gespeichert. Aus diesem Grund ist es notwendig, die Telegrammbeschreibungen aus Version 0.9.9 einmalig zu importieren. Dazu steht eine Importfunktion unter

Bearbeiten->Beschreibungen bearbeiten… ->Importieren->BosMon Daten

bereit.

Sie können dort die FMS Beschreibungen, ZVEI- sowie RIC Beschreibungen importieren.